Alternativtext der Kopfgrafik (Bitte ausfüllen)

Bildung

Dr. Sandra Kostner: Grundrechte in der Migrationsgesellschaft

Verbindende Leitkultur oder trennender Konfliktstoff?

Wann  
06.10.2020, 19:30 Uhr Weiterleiten
Wo

Stadtbibliothek - Margarete-Hannsmann-Saal

Heidenheim

Empfehlen

Wann immer die Leitkulturdebatte wieder aufflammt, fallen die Sätze: „Wir brauchen keine Leitkultur. Alles, was wir an gemeinsamen Werten brauchen, steht im Grundgesetz." Der Vortrag zeigt im ersten Teil auf, warum man es sich mit dieser Argumentation zu leicht macht. Im zweiten Teil geht es um die Fragen: Welche gemeinsame Wertebasis braucht eine von Migration geprägte Gesellschaft und wie kann diese geschaffen werden.

Sandra Kostner studierte Geschichte und Soziologie an der Universität Stuttgart und promovierte an der University of Sydney. Seit 2010 ist sie Geschäftsführerin des Masterstudiengangs "Interkulturalität und Integration" an der PH Schwäbisch Gmünd.

Eine Veranstaltung des Forum Bildung und Entwicklung und des Landratsamtes, unterstützt durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg

Eintritt frei, kostenlose Einlasskarten in der Stadtbibliothek


Tickets

Vorverkaufsstellen

Veranstalter

Stadtbibliothek

Willy-Brandt-Platz 1

89522 Heidenheim


Homepage


E-Mail senden

Stätte

Stadtbibliothek

Willy-Brandt-Platz 1

89522 Heidenheim


Homepage


E-Mail senden

Erinnerung

Wir schicken Ihnen gerne per E-Mail eine Erinnerung an das Event.
Benutzen Sie dafür einfach das folgende Formular:

Datum:

E-Mail:

Sicherheitsabfrage:


Realisiert durch die Leomedia GmbH

> Veranstaltungskalender | Heidenheim