Hero-Bild (Kopfgrafik)

Bühne

Theaterring: "Seite Eins"

Gastspiel der Landesbühne Rheinland-Pfalz

Wann  
25.02.2021, 19:30 Uhr Weiterleiten
Wo

Konzerthaus Heidenheim

Heidenheim

Empfehlen

Theaterstück für einen Mann und ein Smartphone
von Johannes Kram
mit Ingolf Lück
Regie: Christian Schäfer

Landesbühne Rheinland-Pfalz

Comedian und TV-Star Ingolf Lück ist Marco. Marco ist Medienpro? , immer auf der Suche nach der neuesten Seite-Eins-Story, da hat Empathie keinen Platz, nicht für ihn und seinen Status in der Redaktion und nicht für seine Opfer. Was er zum Thema macht, muss überlebensgroß sein, sonst verkauft es sich nicht – und da kommt es auf Details oder Privatsphäre nicht an. Die aufstrebende Sängerin Lea will Erfolg, und Marco wird ihn zu seinen Bedingungen möglich machen. Er bedrängt sie so lange, bis sie Objekt einer komplett erlogenen Titelgeschichte ist und die nächste „Seite Eins“ in Druck gehen kann – sogar mit dem „Einverständnis“ der Erpressten. Denn er hat sie zur „Person der Zeitgeschichte‘ erklärt, zwölf Millionen Menschen haben gelesen, was Marco über Lea zusammenschwadroniert hat…
Autor Johannes Kram ist Blogger und Marketingstratege. Vor dem Eurovision Song Contest 1998 hatte er die clevere PR-Kampagne für Guildo Horn verantwortet und damit den „Guildo-Hype“ entscheidend ermöglicht. Mit „Seite Eins“ hat er ein intensives Psychogramm für die Bühne erarbeitet, das gleichzeitig die Graubereiche des Mediengeschäfts ausleuchtet.
Presse:
„Die Re?exionen des Autors Johannes Kram über das Medienbusiness, die Gesellschaft im Ganzen und die Politik sorgen dafür, dass das Stück nie eindimensional daherkommt, sondern vielschichtig und intelligent.” (Süddeutsche Zeitung)
„‚Gehen Sie weg, wenn Sie mich nicht mehr sehen können!‘ fährt er die Zuschauer an, „aber das können Sie ja nicht!“ Treffender lässt sich der Erfolg der großen Boulevard-Zeitung kaum erklären, und nach dem Applaus beginnen Diskussion und Nachdenken.“ (Neue Westfälische)
„Perfekt als Marco ist der Comedian Ingolf Lück aufgestellt (...) eine grandiose Einzelleistung (…) stehende Ovationen“. (Bonner Generalanzeiger/Kölnische Rundschau)


Veranstalter

Stadt Heidenheim - Festspiele und Kulturbüro

Grabenstraße 15

89520 Heidenheim


Homepage

(07321) 3274200


E-Mail senden

Stätte

Konzerthaus Heidenheim

Alfred-Bentz-Straße 6

89522 Heidenheim


Homepage


E-Mail senden

Erinnerung

Wir schicken Ihnen gerne per E-Mail eine Erinnerung an das Event.
Benutzen Sie dafür einfach das folgende Formular:

Datum:

E-Mail:

Sicherheitsabfrage:


Realisiert durch die Leomedia GmbH

> Veranstaltungskalender | Heidenheim