Bühne

Theaterring: "Kleine Eheverbrechen"

Kammerspiel von Eric-Emmanuel Schmitt - Theater der Stadt Aalen

Wann  
10.12.2019, 19:30 Uhr Weiterleiten
Wo

Konzerthaus Heidenheim

Heidenheim

Empfehlen

Kleine Eheverbrechen

Kammerspiel von Eric-Emmanuel Schmitt

Theater der Stadt Aalen

Dienstag, 10. Dezember 2019, 19.30 Uhr, Konzerthaus


Gilles und Lisa sind ein Paar, ohne Kinder und scheinbar ohne
Sorgen. Bis Gilles bei einem Unfall sein Gedächtnis verliert. Als
jetzt Lisa ihn nach einem Klinikaufenthalt zurück in die gemeinsame
Wohnung bringt, stellt er alles in Frage. Ist sie wirklich
seine Frau? Das wundervolle Bild, das sie von ihm zeichnet,
wirklich er? Lustvoll und pointenreich ringen die beiden um
Sicherheit, als der Abend eine sehr überraschende Wendung
nimmt.
Eric-Emmanuel Schmitt, 1960 geboren, ist einer der erfolgreichsten
Autoren unserer Gegenwart. Der an der Pariser Elitehochschule
École Normale Supérieure ausgebildete Doktor
der Philosophie wurde als Theaterautor mit seinem Stück Der
Besucher bekannt. Mit weiteren Stücken und vor allem seiner
Erzählung Monsieur Ibrahim und die Blumen des Korans
erlangte er Weltruhm. Kleine Eheverbrechen ist eine ironischintelligente
Krimikomödie über Wunschbild und Wahrheit der
Liebe. Eric-Emmanuel Schmitt zeigt hier mit französischer
Leichtigkeit Szenen einer Ehe. Ein raffiniert gestricktes Stück –
prickelnd bis zum Schluss.


Veranstalter

Stadt Heidenheim - Festspiele und Kulturbüro

Grabenstraße 15

89520 Heidenheim


Homepage

(07321) 3274200


E-Mail senden

Stätte

Konzerthaus Heidenheim

Alfred-Bentz-Straße 6

89522 Heidenheim


Homepage


E-Mail senden

Erinnerung

Wir schicken Ihnen gerne per E-Mail eine Erinnerung an das Event.
Benutzen Sie dafür einfach das folgende Formular:

Datum:

E-Mail:

Sicherheitsabfrage:


Realisiert durch die Leomedia GmbH

 


Kontakt

Kontakt


Öffnungszeiten

Öffnungszeiten


Online Shop

Online-Shop


Ausschreibungen

Ausschreibungen


Schaden melden

Schadensmeldung


Bürgerservice

Bürgerservice


Veranstaltungen

Veranstaltungen


Feedback​

Feedback


Facebook​

Facebook


News als RSS Feed abonnieren

RSS-Feeds